April Cafe: Versammlungsrecht

Am 13. April wird das nächste Cafe Move Ya stattfinden. Diesmal auch wieder in den Räumen des Astas der TU Dortmund. Thema ist diesmal das Versammlungsrecht, denn ein jede_r, die_der sich gesellschaftlich engangiert und sich in kritischer Distanz zu den jetzigen gesellschaftlichen Verhältnissen befindet, kommt früher oder später mit dem Versammlungsrecht in Kontakt.
Dies ist zumeist dann der Fall, wenn dem Anliegen Gehör und Öffentlichkeit verschafft werden soll. Grund genug für uns, uns einmal näher mit jenem und der Entwicklung von jenem auseinanderzusetzen. Denn immer wieder wird versucht das Versammlungsrecht zu beschneiden und es repressiver zu gestalten, wie die jüngsten Beispiele aus Bayern und Baden-Württemberg deutlich zeigen. Kommt also zum Cafe und informiert Euch über die aktuellen Entwicklungen.
Diese Einladung gilt wie immer nicht für Nazis und Sexist_innen, welche vom
Cafe ausgeschlossen sind!
Also, wir sehen uns!